Dabei bleiben Pflege

Darf oder muss ich bei der Hundepflege dabei bleiben?
Es ist vergleichbar mit dem Kindergarten: Solange man die Mama / den Papa sieht, klammert man und findet alles besonders schlimm und hofft auf Hilfe, die dann darin bestärkt, dass etwas Schlimmes passiert.
Ist die Mama oder der Papa weg, ist alles nur noch halb so schlimm.
Um diesen Stress für Ihren Hund zu vermeiden, dass er natürlich zu Frauchen oder Herrchen will, können Sie im Büro oder bei schönem Wetter in unserem Hof (nicht im Behandlungsraum) Platz nehmen und bei einem Glas Wasser oder einer Tasse Kaffee warten, bis ihr Liebling fertig ist.
Sagen Sie uns bitte bei der Termin-Vereinbarung, dass Sie dabei bleiben möchten, da wir dann extra Zeit einplanen müssen, erfahrungsgemäß dauert die Behandlung dann 30-45 Min. länger. Sie können aber auch die Zeit nutzen, um andere Dinge ohne Zeitdruck zu erledigen. Aus Erfahrung wird die Behandlung für Ihren Schatz wesentlich einfacher, wenn Sie nicht dabei bleiben.
Wir rufen Sie an, wenn Ihr Hund fertig ist, und in der Zeit, bis Sie ihn abholen kommen, kann er mit unseren Huta-Gästen (die natürlich sozial-verträglich sind) spielen oder sich ein Plätzchen suchen, wo er sich ausruhen kann, da das konzentrierte Stehen bei der Behandlung für Ihren Liebling auch anstrengend ist.
Wir kümmern uns auf jeden Fall liebevoll um Ihren Liebling. Natürlich wird Ihr Hund mit Wasser versorgt oder mit Leckerlies wenn gewünscht. So ist Ihr Hund ausgeglichen und Sie sind entspannt.