Hundepflege





Nichts ist unmöglich, Wunder dauern nur etwas länger.

Wir möchten uns für jeden Hund und Kunden so viel Zeit nehmen, dass eine individuelle Betreuung / Beratung ohne Zeitdruck möglich ist. Wir möchten uns auch die Zeit nehmen, die ihr Liebling braucht, ohne dass Unruhe und Stress entstehen, da sich das auf die Hunde überträgt.
Aus diesem Grund ist eine Zeitangabe, wann ihr Hund fertig ist, nicht möglich.

Da die Hundetagesstätte bis 19:00 Uhr geöffnet ist, kann Ihr Liebling wenn sie Arbeiten müssen auch die Zeit, bis Sie ihn abholen können, dort verbringen.
So stehen Sie und wir nicht unter Druck.
In der Zeit von 7:00 – 19:00 Uhr ist die Unterbringung für Hunde,
die einen Pflegetermin haben, kostenlos.

Wir arbeiten auf keinen Fall mit Beruhigungsmitteln. Bei aggressiven Hunden verwenden wir, wenn es nicht anders geht, einen Maulkorb.


Warum arbeiten wir mit dem sogenannten Galgen der Sicherheishalterung?  

Der Galgen ist kein Folterinstrument! 

Er dient der Sicherheit, verhindert, dass der Hund vom Tisch fällt oder springt und sich dabei vielleicht schwer verletzt. Sicherlich haben wir viele Hunde, die ohne Galgen stehen bleiben. Aber es gibt eben auch Hunde, die sich immer setzen oder ähnliches dadurch sich und uns das Arbeiten so erschweren, bei diesen Hunden dient er zur Unterstützung.